Go Back
+ servings
Print

Osterhasen aus Topfenteig (Quark-Öl-Teig)

Rezept ergibt 14-15 ca. 12 cm hohen Hasen.
Prep Time 40 Minuten
Cook Time 10 Minuten
Total Time 50 Minuten
Servings 14 Hasen

Ingredients

  • 250 g Speisetopfen 20% (Quark)
  • 1 Ei
  • 6 Esslöffel Milch
  • 6 Esslöffel Pflanzenöl
  • 125 g Kristallzucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • Abrieb einer halben Zitrone nach Wunsch
  • 400 g glattes Mehl
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 1 Esslöffel Milch um die Schwänzchen zu kleben
  • 100 g Butter zum Bestreichen, plus bunter Zucker oder Kristallzucker zum Bestreuen

Instructions

  1. Backofen auf 175°C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Topfen, Ei, Milch, Öl, Zucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb verrühren. Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen und unterrühren. Teig auf der Arbeitsfläche mit den Händen kurz durchkneten.
  3. Butter schmelzen und zur Seite stellen.
  4. Arbeitsfläche und Nudelholz bemehlen und den Teig ca. 0,75 cm dick auswalken. Mit einem Hasen-Keksausstecher Hasen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen. Vorgang wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist. Aus den Teigresten kleine Kugeln für die Hasenschwänzchen formen, die kurz in Milch eintauchen und auf die Hasenhintern kleben.
  5. Hasen mit geschmolzener Butter bestreichen. Hasen ca. 7-9 Minuten backen, bis sie an den Rändern beginnen Farbe zu bekommen.
  6. Hasen aus dem Ofen nehmen, noch einmal mit geschmolzener Butter bestreichen und sofort mit weißem oder buntem Zucker bestreuen. Hasen auf einem Gitter auskühlen lassen. Die Hasen sollten innerhalb von zwei Tage verzehrt werden, bevor sie austrocknen. Nach dem Auskühlen Hasen im luftdichten Behälter aufbewahren.

Recipe Notes

Rezept adaptiert von Schnin's Kitchen.